Schrottdampfer werden zum perfiden Geschäftsmodell

Schleuserbanden führen Menschenrechte ad absurdum. Mit unvorstellbarer Grausamkeit bereichern sie sich am Schicksal von Kriegsflüchtlingen. 

Deshalb notiere ich, was ich glaube aus den Medien der letzten Tage verstanden zu haben. Solche menschenverachtende Verbrechen möchte ich gerne in Erinnerung halten um nie zu vergessen, zu welchen Untaten Menschen fähig sind.

Der Begriff Geisterschiffe steht für eine der grausamsten Geschäftsmodelle unserer Zeit. Menschen werden von skrupellosen Schleuserbanden auf Schrottfrachter gepfercht. Zu hunderten. Aber erst wenn Sie Ihre “Überfahrt bezahlt haben. Man spricht von Kosten von 5 – 7000 Euro pro Person. Der ausgemusterte Schrottfrachter kostet ein paar Hundertausende. Das bringt den Schleusern einen Gewinn von mehreren Millionen Cash. Das die Steuern zahlen glaube ich kaum. Ein paar Meilen in See gestochen, verlassen diese menschenverachtenden “Reiseführer“  das führerlose Schiff und überlassen es mitsamt seiner Flüchtlingsfracht einem ungewissen Schicksal. Als letzten „Kundenservice“ melden Sie den Küstenbehörden ein Schiff in Seenot. Dann organisieren sie höchstwahrscheinlich den nächsten Schrottdampfer für eine neue gewinnbringende Fracht.

 

Vier Gründe die ein solche Geschäftsmodell ermöglichen.

 

Kriegstreiber, Warlords und menschenverachtende Staatsführer

Menschen die versuchen den Grausamkeiten eines Krieges zu entrinnen.

Skrupellose Schleuserbanden, die sich an diesen Umständen bereichern

Hilflose Regierungen, die all dem machtlos gegenüber stehen.

 

Wenn dann in der Presse wieder mehr berichtet wird, können Sie alle Details über diese neue, grausame Zeiterscheinung nachlesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lorna Rowlett (Mittwoch, 01 Februar 2017 12:54)


    Wow, fantastic blog layout! How lengthy have you been blogging for? you made blogging glance easy. The entire look of your web site is great, as well as the content!

  • #2

    Randa Heppner (Mittwoch, 01 Februar 2017 18:38)


    Hi there, just became alert to your blog through Google, and found that it is truly informative. I am going to watch out for brussels. I will appreciate if you continue this in future. Numerous people will be benefited from your writing. Cheers!

Manfred Rädlein

Babenhäuser Str. 46

63322 Rödermark / Frankfurt

Tel   +49 6074 917 917

Fax   +49 6074 917 920

Cell: +49 162 275 5577

manfred.raedlein@gmail.de

Blog: www.manfred-raedlein.de

Skype: doktorholz

MSN: m.raedlein@globalholz.de

x

"Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren"

 

"Those who would give up essential Liberty to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety"

Benjamin Franklin

 

Sie interessieren sich für Holz.

Dann klicken Sie auf den folgenden Link

www.globalholz.de

www.abb-holz.de

gv-roedermark.de

www.insm.de

http://wordpress.patchworkmarkt.com/

www.fw-roedermark.de