Grüne fordern Veggie-Day

Mittlerweile sollte jeder wissen, dass die Grünen unser Leben bis in die kleinste Kleinigkeit verordnen wollen. Die haben diesen Drang Andersdenkenden ihren keimfreien Willen aufzuzwingen.

Natürlich wollen sie immer das Beste, sozial Gerechteste, Gesündeste, Ethischste, Moralischste für jedermann. Mein Vorschlag im Falle einer möglichen Dunkelrot/Rot/Grünen Regierung: Wir überweisen das, was von unseren Einkommen, nach Abzug der Steuern und Abgaben noch übrig ist, an Vater Staat. Der gibt uns dann ein Taschengeld über das wir frei verfügen dürfen – also für ökologischen Bio-Kleinkram. Den Rest organisieren die Grünen für uns. Natürlich alles über den Staat. Zum Beispiel eine(n) Diplom Hauswirtschafter(in), die unsere unqualifizierten Familienmitglieder(innen) betreut.  Die schlechte Nachricht! Dann können wir uns leider keine CO2 neutralen, ökologischen, hinterhofangebauten Bio-Vegetarische Essensangebote mehr in der Kantine einmal wöchentlich leisten. Schucks, ich habe vergessen, es geht doch, dafür gibt´s nämlich bestimmt eine staatliche Förderung der KFW……..

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    anonym (Montag, 12 August 2013 14:08)

    Ich kann kein Englisch. Was ist Veggie-Day? Das ist doch Englisch?
    Ist der Ausdruck von Ihnen?

  • #2

    Manfred Rädlein (Montag, 12 August 2013 14:30)

    Der Begriff geistert seit 2 Wochen durch fast die gesamte Medienlandschaft.
    Veggieday, Veggietag, Veggiday oder vegetarischer Tag (international auch oft Meat-Out Day in Anlehnung daran auch Fleischfreier Tag) ist eine freiwillige Maßnahme zur Bewusstseinsbildung für vegetarische Ernährung.
    "Veggie-Day" Schreibeweise = meine Interpretation.

  • #3

    anonym (Montag, 12 August 2013 22:18)

    Wenn das so kompliziert ist warum schreibt man nicht einfach gemüse-tag? Oder hat Trittin, Göring-Eckardt oder der Rest der Grünen vergessen: "Wir sind in Deutschland"

  • #4

    Manfred Rädlein (Dienstag, 13 August 2013 09:58)

    Tja, liebe(r) Anonym, der Trend zu den Anglizismen ist ungebrochen, auch bei den Grünen. Sind doch eigentlich nette Leute. Wollen nur unsere Bestes.

  • #5

    Katharine Jeanbaptiste (Sonntag, 05 Februar 2017 01:30)


    Wow! After all I got a website from where I know how to in fact take useful information concerning my study and knowledge.

  • #6

    Woodrow Kriner (Montag, 06 Februar 2017 01:58)


    That is a good tip especially to those fresh to the blogosphere. Simple but very precise info� Many thanks for sharing this one. A must read article!

Manfred Rädlein

Babenhäuser Str. 46

63322 Rödermark / Frankfurt

Tel   +49 6074 917 917

Fax   +49 6074 917 920

Cell: +49 162 275 5577

manfred.raedlein@gmail.de

Blog: www.manfred-raedlein.de

Skype: doktorholz

MSN: m.raedlein@globalholz.de

x

"Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren"

 

"Those who would give up essential Liberty to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety"

Benjamin Franklin

 

Sie interessieren sich für Holz.

Dann klicken Sie auf den folgenden Link

www.globalholz.de

www.abb-holz.de

gv-roedermark.de

www.insm.de

http://wordpress.patchworkmarkt.com/

www.fw-roedermark.de